Albert Reiser Studentenwohnhaus L14, 2

Im Jahr 2012 wurde das erste private Studentenwohnhaus in unmittelbarer Nähe zur Universität in Mannheim fertiggestellt. Das ehemalige Hotel wurde um eine Etage erweitert, der Bestand komplett kernsaniert. Nach einer einjährigen Sanierungsphase und einer Investition von rund eine Million Euro sind 23 Studentenappartements entstanden. Im Schnitt sind sie rund 20 qm groß, mit eigenem Bad, die meisten haben einen eigenen Balkon. In einigen Wohnungen befindet sich eine eigene Küche, in anderen teilen sich vier Appartements eine Gemeinschaftsküche.